“Nachtwächter” für Gnadauer Pavillon in Wittenberg gesucht!

5 Apr 2017

Vom 20. Mai bis 10. September 2017 findet in der Lutherstadt Wittenberg die Weltausstellung “Reformation” statt – und mittendrin der 400 m² große Zelt-Pavillon “Glaube in Bewegung – Reformation und Pietismus – der Gnadauer Pavillon”. Zur Weltausstellung werden hunderttausende Besucher aus aller Welt erwartet. Die Ausstellung ist täglich von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr geöffnet. Da unser Pavillon mit Technik und Materialien ausgestattet sein wird, muss das Zelt vorsorglich in der Nacht bewacht werden. Dafür sind wir noch auf der Suche nach Freiwilligen, die je zu zweit in den Nächten den Sicherheitsdienst übernehmen. Direkt beim Zelt/Pavillon wird ein Wohnwagen zur Verfügung stehen. Natürlich kann man zwischendurch auch mal die Augen schließen, aber wichtig ist, dass – neben technischen Möglichkeiten (z.B. Bewegungsmelder) – immer zwei Personen anwesend sind. Besondere Voraussetzungen gibt es keine. Natürlich sollten es vernünftige, gesunde, volljährige und verantwortungsbewusste Personen sein, die für mindestens 1-2 Wochen zur Verfügung stehen können. Weitere Informationen und Anmeldungen von Interessenten über die Gnadauer Zentrale oder direkt beim Projektleiter Theo Schneider in Wittenberg!

Kontakt

Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband e. V.
Leuschnerstraße 72a
34134 Kassel

Telefon 0561 20799-0
Telefax 0561 20799-29

E-Mail info[at]gnadauer[.]de

Newsletter abonnieren