ALTRUJA-BUTTON-LP5I
ALTRUJA-BUTTON-W3LS

denk mal 2023

TERMIN 03. – 05.03.2023

Man schrieb das Jahr 1492, als Christoph Columbus am 03.08. seine große Reise startete: Aufbrechen, um neue Wege zu entdecken. Nach gut zwei Monaten kam er auf den Bahamas an und dachte, er hätte den Seeweg nach Indien gefunden. Darin irrte er sich. Aber so entdeckte er Amerika!
Wir schreiben das Jahr 2023. Am 03.03. treffen sich in Marburg Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Expedition. Sie haben „Sehnsucht nach mehr!“ und suchen neue Wege zu Kindern. Ihre Leidenschaft: Kinder mit Jesus Christus bekanntzumachen. Ihre Vision: Ein weites Land entdecken, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten Gottes.
Zu diesem Abenteuer wollen wir euch einladen. Wir werden euch Tools vorstellen, mit denen ihr neue Ideen für Kinder entwickeln könnt. Wir wollen uns gegenseitig ermutigen und mit neuer Leidenschaft anstecken lassen. Wir werden Zeit zum Durchatmen und neu Ausrichten haben.
Seid ihr dabei? Wir freuen uns auf euch!
Carola L‘hoest, Annkatrin Edler und das denk mal Planungsteam

TAGUNGSORT

ist das Diakonissen-Mutterhaus „Hebron“ in Marburg-Wehrda
mit Kongresszentrum „Evangeliumshalle“ und Tagungsstätte „Haus Sonneck“

QUARTIERE

Die Buchung einer Übernachtungsmöglichkeit muss selbstständig vorgenommen werden. HIER findet ihr eine Liste mit verschiedenen Unterkünften in der Nähe.

KONGRESSBEITRAG

Der Kongressbeitrag beträgt 110 Euro
Frühbucher bis 10.12.2022: 95 Euro
Ermäßigter Preis für Teilnehmer unter 18 Jahren: 75 Euro
Frühbucher unter 18 Jahren bis 10.12.2022: 65 Euro
(Der Kongressbeitrag beinhaltet den Tagungsbeitrag und die Verpflegung am Freitag- und Samstagabend sowie am Samstag- und Sonntagmittag)

Start denk mal 2023

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

SEMINARE
BASIC

01 Eine Erzählung wird zum Kopfkino

Wer kann so spannend erzählen? Jeder! Fesselndes Erzählen lässt sich erlernen. Und Spaß macht es auch! Hier gibt’s praktische Tipps.
Christine Stern, cjb Kinder- und Jungscharreferentin

02 Vom Text zur Andacht

Wie wird aus einem Bibeltext eine lebendige und alltagsrelevante Andacht für „meine“ Kinder? Wie kann ich erkennen, was Gott den Kindern durch den Text sagen möchte? Das Seminar gibt einen Leitfaden mit Tools und Methoden zum Entdecken und Erarbeiten von Bibeltexten – für mich persönlich und für meine (Kinder-)Gruppe – bis zur fertigen Andacht. Mit Praxisübungen. … die auf der Suche nach neuen Zugängen zur Bibel sind.
Dortje Gaertner, Referentin für die Arbeit mit Kindern

03 Kreative Verkündigung

Jeder Mensch ist kreativ, auch du! Wie kreative Verkündigung aussehen kann, macht Jesus uns mit seinen vielen Gleichnissen vor. Um junge Menschen mit einer Message zu erreichen, sollte sie kreativ sein. Kinder müssen sehen und erleben, was sie hören. So können wir die Kids in ihrer Erlebniswelt erreichen, denn die Verkündigung soll das Leben der Zuhörer verändern.  Im diesem Seminar erfährst du, Grundlagen über das Kreativsein.
Ingo Müller, Bereichsleiter Teenager und Projektleiter Team-EC

04 Spiel das Ding

Spiele gehören zu Kinder- und Jungschargruppe dazu. Spaß und Gemeinschaft, Wettbewerb und lachen schafft Verbindung.
Wir wollen uns die Grundlagen und Theorie der Spielpädagogik ansehen, miteinander Spielen und schauen wie wir mit spielen auch die biblische Botschaft verbinden kommen.
Jörg Bartoss

05 Kirche kunterbunt (Messy Church):

Kirche Kunterbunt ist frech und wild und wundervoll. Hier hast du schon mal die Gelegenheit eine Mini Kirche Kunterbunt zu erleben. Nach einer kurzweiligen PP Präsentation zu den Werten und dem Konzept von Kirche Kunterbunt heißt es selber aktiv werden, ausprobieren und staunen.
Sabine Lamaack

06 Umgang mit verhaltenskreativen Kindern

In vielen unseren Gruppen haben wir Kinder die herausfordernd und verhaltenskreativ sind. Das fordert uns heraus und nicht selten sind wir darüber frustriert. Das muss aber nicht sein. Was können wir tun? Hier wird dir geholfen: Praktische Tipps, Ideen und viele weiter zu gebende Erfahrungen.
Stefan Kaiser

07 Bibellesen mit Kindern

Bibellesen kann total spannend sein. Wir wollen den Kindern Freude daran vermitteln und ihnen Lust darauf machen. Dazu gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, damit sie sich in einen Text hineinversetzen und vertiefen können und um ihn besser zu verstehen.
Sabine Korytko, 

08 Potenziale bei Kindern entdecken und fördern

Mandy Mitschke, 

SEMINARE
WEITERE

09 Upgrade_KIDS

In diesem Seminar schauen wir uns das Material Upgrade_KIDS genauer an: Wie gestaltet man einen Prozess, um die Arbeit mit Kindern zu optimieren? Wie entdecken wir, was für Kinder dran ist? Wie finden wir eine Vision, die zu unserer Situation passt? Wie finden wir Ziele und setzen sie um? Wenn dich diese Fragen beschäftigen, bist du bei Upgrade_KIDS genau richtig!
Carola L’hoest, Leitung AK-Kinder im Gnadauer Verband

10 Schulung für die Moderatoren von Upgrade_KIDS

Deine Kindergruppe kommt nicht mehr so richtig in Fahrt? Upgrade Kids ist ein Tool um die bestehende Arbeit zu optimieren und neu zu gestalten. In diesem Seminar lernst du dieses Tool anzuwenden und ggf. selbst mit deinem Mitarbeiterteam durchzuführen.
Lars Johannsen – Landesreferent für Kinder- und Jugendarbeit beim EC-Mecklenburg

11 Junge Mitarbeitende gewinnen

Unsere Arbeit lebt davon, dass (junge) Ehrenamtliche unsere Gruppen gestalten. Aber wo finden wir diese Personen- und wie gewinnen wir sie für eine Mitarbeit? Welche Schritte und Formen sind hilfreich, um sie zu motivieren und wertschätzend zu begleiten?
Ruth Scheffbuch, Landesreferentin für die Arbeit mit Kindern

12 Erlebnispädagogik mit Kindern

Häufig geschieht unsere Verkündigung kopflastig. Kinder sollen hören und verstehen. Doch dort wo Kinder mit allen Sinnen beteiligt sind, selbst agieren und etwas erleben, eröffnet sich eine ganz neue Dimension. Deshalb wollen wir uns mit Hilfe erlebnispädaogischer Elemente auf den Weg zu einer erlebnisorientierten Verkündigung machen.
Annkatrin Edler, 

13 Pfadfinder
  1. Einführung in die Pfadfinderarbeit
  2. Wie erreichen wir Kinder aus einem Nicht-Gemeindehintergrund
  3. Wie gelingt die Integration von Pfadfinderarbeit in die Gemeindearbeit
  4. Neue Mitarbeiter gewinnen durch die Pfadfinder
    Christian Hohnfeld, 
14 Seelsorge mit Kindern

Kennt ihr das auch: Die Jungscharstunde läuft ganz normal, die Spiele machen Spaß und plötzlich droht eine Situation zu eskalieren und außer Kontrolle zu geraten, ohne dass ihr mitbekommen habt, was los ist? Viele Kinder und Jugendliche tragen oft einen ganz schön schweren Rucksack mit sich, den wir oft nicht sehen oder kennen. Und der ist natürlich auch in der Jungschar mit dabei. Und wenn dann von einem Moment zum anderen die Situation außer Kontrolle gerät, fühlen sich die Mitarbeitenden oft hilflos. Wir wollen uns mit dem Thema Trauma beschäftigen. Wo begegnet uns eigentlich ein Trauma? Was passiert bei einer Traumatisierung? Und wie können wir in der Praxis damit umgehen?
Dorothee Küster, 

15 Bewegung in Anlehnung an Gebärdensprache

Du singst gern mit Kindern und ahnst, dass Bewegungen ihnen die Texte noch mehr ins Herz schreiben? Du fragst Dich allerdings, warum die Bewegungen oft so albern aussehen und von außen gesehen keinen Sinn ergeben? Wir wollen gemeinsam auf die Suche nach Bewegungen mit Sinn gehen und schauen, welche Möglichkeiten die Deutsche Gebärdensprache bietet und Gebärden lernen, die oft in Liedern vorkommen.
Birte Lessing

 

Layout-Gestaltung: be – Dieter Betz Design-Kommunikation, Friolzheim

Kontakt
Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband e. V.
Leuschnerstraße 72a
34134 Kassel

Telefon 0561 20799-0
Telefax 0561 20799-29

E-Mail info[at]gnadauer[.]de

Newsletter abonnieren