ALTRUJA-BUTTON-LP5I
ALTRUJA-BUTTON-W3LS

 

 

AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE WIRD PERSPEKTIVO AUF 2021 VERSCHOBEN – EIN NEUER TERMIN FOLGT

 

AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE WIRD PERSPEKTIVO AUF 2021 VERSCHOBEN – EIN NEUER TERMIN FOLGT

PERSPEKTIVO 2020

WIRD AUFGRUND VON COVID-19 AUF 2021 VERSCHOBEN – TERMIN FOLGT

2020 ist PERSPEKTIVO 2.0 mit Impulsen, Teamwork und Training nur für Neubelebung und Neugründung am Start. 

Im Forum – mit Gästen, Freunden und kerniger Musik. Ihr bekommt missionale/missionarische Impulse aus der Praxis für die Praxis.

Mit dabei: Øivind Augland, Stephen Beck, Roberto Bottrel, Katharina Haubold, Oliver Ahlfeld und weitere

Unser Veranstaltungsort Detmold

Veranstaltungsort Detmold

PERSPEKTIVO 2.0

Gemeinsam mit 400 Gründern und Neubelebern erlebst du 48 Stunden Training-Gebet-Inspiration-Musik.

  • Plenen, Seminare, Workshops und Tischgruppen
  • Eltern-Kind-Raum mit Live-Plenen-Übertragung & Kinderbetreuung
  • Kontingent kostenfreier Privatquartiere
  • Digitale Perspektiven
  • TopsFlops-Abend von Gründung/Belebung
  • Lichtwerk-Band

 

Das war PERSPEKTIVO 2016

PERSPEKTIVO – Forum für Neugründung und Neubelebung

Der Gnadauer Kongress in Erfurt von 2013 hat die Gemeinschaftsbewegung neu berührt. Im „Erfurter Impuls“ wurde formuliert, was die Gnadauer Perspektivgruppen in ganz Deutschland aufgreifen und bewegen:
„Mit neuem Mut entfaltet jede unserer Gemeinden und Gemeinschaften, jede unserer Einrichtungen missionarische Aktivitäten. Wo das zeitweise nicht oder nur in geringem Umfang möglich ist, tragen und unterstützen wir die Initiativen anderer. Hoffnungsvoll setzen wir uns für die geistlich-missionarische Erneuerung der Gemeinschaften ein und gehen zugleich neue Wege. Wir bilden Netzwerke, initiieren Projekte, beteiligen uns an der weltweiten Missionsarbeit und gründen Zellgruppen, Hauskreise, sowie neue Gemeinschaften und Gemeinden.“

Bei PERSPEKTIVO haben wir diese Projekte vorgestellt bekommen und erlebt. Wir bauen weiter am wachsenden Netzwerk, unterstützen uns gegenseitig und fördern noch mehr Beteiligung an Missionsarbeit und Gründung von Gemeinschaften. Wir haben in Herborn eine intensive gemeinsame Zeit verbracht und bewegen uns weiter. Teilnehmer der Perspektivgruppen, Multiplikatoren aus Werken und Verbänden, junge Leute aus unseren Ausbildungsstätten, und zahlreiche Gäste & Freunde aus vielen Denominationen waren dabei.
Die Aufnahmen der Referate sind unter diesem ► LINK (Passwort: 2016) zu finden – oder können beim Gnadauer Verband (info@gnadauer.de) kostenfrei bestellt werden.

Kontakt

Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband e. V.
Leuschnerstraße 72a
34134 Kassel

Telefon 0561 20799-0
Telefax 0561 20799-29

E-Mail info[at]gnadauer[.]de

Newsletter abonnieren