ALTRUJA-BUTTON-LP5I
ALTRUJA-BUTTON-W3LS

Theologische Werkstatt 2021

WAS GEHT UNS ISRAEL AN? 

ERWÄHLUNG UND ZEUGNIS

„Gott hat sein Volk nicht verstoßen, das er zuvor erwählt hat“ (Röm. 11,2). Keine christliche Theologie kommt an ihrer Verhältnisbestimmung zum erwählten Volk Gottes, Israel, vorbei. Das gilt nicht erst seit der Shoa, aber seitdem unbestritten. Und wer sich den komplexen Fragen um Israel damals und heute widmet, wird zugleich sprachfähig für seine eigene Theologie und seinen ureigenen Glauben. Wie ist das mit Erwählung? Wie mit der Judenmission? Welche Rolle spielen eigentlich „messianische Juden“ und wie reden und verkündigen wir angemessen über Israel?
Die Gnadauer Theologische Werkstatt 2021 bietet Gelegenheit, diese Fragen auf einem ansprechenden theologischen Niveau zu bedenken und ganz bewusst auch kontrovers miteinander zu diskutieren. In diesem Jahr steht im Hintergrund der Theologischen Werkstatt zugleich ein Grundsatzpapier zu „Israel“, an welchem der Theologische Arbeitskreis des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes zur Vorlage bei der Gnadauer Mitgliederversammlung arbeitet.
Die „Theologische Werkstatt“ möchte in ihrer Konzeption das verantwortliche theologische Denken und Glauben in der Gemeinschaftsbewegung fördern. Die Gesprächskultur ermutigt zum offenen Austausch, auch über Unfertiges oder über eher tabuisierte Themenfelder. Teilnehmen können theologisch interessierte und motivierte Haupt- oder Ehrenamtliche aus der Gemeinschaftsbewegung.
Im Anschluss an die Tagung besteht die Möglichkeit der Verlängerung bis Sonntagmittag. Die Lutherstadt Wittenberg bietet noch viele Attraktionen des Reformationsjubiläums.
Bei ausreichendem Interesse wird ein abwechslungsreiches exklusives Programm angeboten in Zusammenarbeit mit unserer landeskirchlichen Gemeinschaft Wittenberg.

DER TAGUNGSORT
Der Tagungsort liegt zentral in der Lutherstadt Wittenberg; das Haus ist ein Unternehmen der Berliner Stadtmission.
(Luther-Hotel, Neustraße 7-10, 06886 Lutherstadt Wittenberg)

DIE KOSTEN
Der Tagungsbeitrag beträgt
175,- Euro im Einzelzimmer
150,- Euro im Doppelzimmer (p.P.)
(inkl. Übernachtung, Vollpension, Tagungsunterlagen)

Die Kosten für eine Anschluss-Übernachtung
(8./9. Mai 2021) betragen
79,- Euro (EZ)/ 50,- Euro (DZ p.P.)*
(Übernachtung inkl. Frühstück)
* Ein Abendessen am Samstag sowie ein Mittagessen am Sonntag sind nicht in den Preisen enthalten!

DIE REFERENTEN
Dr. Guido Baltes
Dr. Thorsten Dietz
Dr. Stefan Jäger
Robert Lau
Matthias Reumann
Dr. Horst Schaffenberger
Dr. Thomas Weißenborn
Sabine Zöllner

 

DIE ANMELDUNG
Die Anmeldung erfolgt formlos direkt an den Gnadauer Verband (info[at]gnadauer.de) mit Angabe von Name, Anschrift, Verband und Zeitraum (Freitag-Samstag oder Freitag-Sonntag).
Aufgrund der Stornobedingungen im Tagungshotel bitten wir um Anmeldung bis zum 20. Januar 2021!

DER VERANSTALTER
Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband e. V.
Leuschnerstraße 72a
34134 Kassel

in Kooperation mit “Koinonia” der RGAV

Kontakt

Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband e. V.
Leuschnerstraße 72a
34134 Kassel

Telefon 0561 20799-0
Telefax 0561 20799-29

E-Mail info[at]gnadauer[.]de

Newsletter abonnieren